GO4surf-Surf-Camp-Contis-Cours

Anreise

Bus Surf Express

Aus Deutschland und der Schweiz kann man ab sofort günstig und komfortabel ins Camp reisen. Es gibt vier festgelegte Routen, die vom Bus angefahren werden. Die Tickets könnt Ihr mit Eurer Buchung bestellen (Busbuchungen unter Vorbehalt freier Plätze). Die Ticketpreise liegen zwischen 145,- und 195,-€, je nach Abfahrtsort.
Logistikaufschlag +20 EUR bei: Onewayfahrten und bei unterschiedliche Abfahrtsorte.
Es werden nur noch max. 2 Surfbretter bis zu 2 m befördert. Der Aufschlag für ein Brett ist 30 EUR und für 2 Bretter 50 EUR.
An Bord jedes Busses hat der Busbetreuer das Kommando: Er kontrolliert die Buchungsunterlagen und sorgt im Bus für die richtige Urlaubsstimmung. Von ihm bekommt ihr das Service-Paket ausgehändigt, er zeigt Filme rund ums Thema Surfen und gibt zwischendurch immer mal wieder hilfreiche Informationen. Der Busbetreuer ermöglicht es übrigens auch, minderjährigen Reisenden an der Busfahrt teilzunehmen, da er sie während der gesamten Hin- und Rückreise in seine Obhut nehmen und betreuen kann.

Abfahrtstag: Freitags
Anreisetag in Frankreich: Samstags
Wir rechnen ein Extranacht in Camp à 15,-€ pro Kursteilnehmer für dieses Nacht, und ein Extrafrühstück am Sonntag à 9 €.
Rückreisetag aus Frankreich: Samstags
Ankunftstag: Sonntags
Der Surf Express fährt ab dem 09.06. - 09.09.2017

Mehr Infos zum Surf Express
Preise
AGB's

Eurolines

Eurolines ist ein europaweit operierendes Busunternehmen der Deutschen Touring AG. Ihr könnt die Tickets problemlos online buchen unter www.eurolines.de. Der Bus fährt nur bis Bordeaux und von da geht es dann weiter mit dem Zug bis Morcenx oder Dax.
Ticket für Hin/Rückfahrt je nach Abfahrtsort: 140 bis 190 Euro, 10% Ermäßigung für Jugendliche unter 26, für Studenten und Reisegruppen ab 10 Personen. Reisetage sind immer Freitag (hin) und Sonntag (zurück). Achtung: Sonderrabatte bis zu 30% bei frühzeitiger Buchung (Promotarife)
Für die Fahrt vom Zielort Mimizan zu unseren Surfcamps bieten wir einen Autotransfer gegen Unkostenbeteiligung an. Ein Einzeltransfer kostet 10,- Euro/Fahrt, zwei Personen je 8,- Euro, ab 3 Personen je 6,- Euro)
Zusätzliche Übernachtungskosten entstehen, da die Reisedaten der Busse nicht exakt mit unseren Campdaten übereinstimmen (Anreise 1 Tag vor und Abreise 1-2 Tage nach dem Kurs). Fahrplan, genaue Preise & AGB's: www.eurolines.de

PKW

Zielort: Saint Julien en Born/Contis
Von Köln ist die Strecke ca.1200 km lang. Wegbeschreibungen gibt es beim Google, ADAC oder bei www.viamichelin.de. Der Zielort ist der Campingplatz "La Lette Fleurie" in Saint Julien en Born auf dem Weg nach Contis Plage. Das Grobziel ist Bordeaux, von Bordeaux geht es über die N10 noch 80km südlich zur Ausfahrt 14 Onesse/Lahairie. Danach muss man Richtung Saint Julien en Born, bzw. Contis Plage 23 Km fahren. Anreisetipps verschicken wir mit der Buchungsbestätigung.
Für Navis: 44° 04'57.73'' N - 1° 15' 48.14'' O
Damit sich unter den Kursteilnehmern Fahrgemeinschaften bilden können, verschicken wir ca. 2 Wochen vor Kursbeginn Listen mit Adressen, Email & Telefonnummern der Kursteilnehmer.

Train

Die Anreise mit der Bahn führt meistens über Paris. Zielort ist Dax (50km entfernt vom Camp) oder Morcenx (33 km entfernt vom Camp, wird aber nicht oft angefahren), südlich von Bordeaux. Wer nach Schnäppchenpreisen sucht, kann sich über die Internetseite der SNCF schlau machen. Man findet unter den "Prem?s" teilweise günstige Angebote von Paris nach Bordeaux, bzw. Dax. (www.voyages-sncf.com). Es lohnt sich in jedem Fall bei der Bahn nach Sondertarifen (Jugendliche, Frühbucher, Kleingruppen, usw.) zu erkundigen.
Ein Einzeltransfer von Morcenx kostet 18,- Euro/Fahrt, zwei Personen je 14,- Euro, ab 3 Personen je 10,- Euro)
Ein Einzeltransfer von Dax kostet 30,- Euro/Fahrt, zwei Personen je 20,- Euro, ab 3 Personen je 15,- Euro)
Transfer sind nur am Samstag!

Par avion

Die nächstgelegenen Flughäfen sind in Bordeaux (110 km Entf.) und Biarritz (80 km Entf.). Von dort geht es dann per Zug weiter bis Dax oder Morcenx, von wo wir einen Shuttle Service anbieten.
Es gibt kaum Biligfluggesellschaften, die in unsere Region fliegen. Zum Teil gibt es gute Reisemöglichkeiten für Teilstrecken, wie bspw. aus Berlin. Easyjet fliegt von Berlin nach Paris. Dort kann man dann umsteigen in den TGV. Auch von der Lufthansa und Airfrance gibt es aus manchen Städten günstige Angebote nach Frankreich zu fliegen. Es lohnt sich in jedem Fall, die Preise der einzelnen Airlines abzugleichen.